Ganz im Glück. Qui veut gagner le bonheur? Happiness Is The Goal!

Bühne & Klassik // Artikel vom 24.02.2024

Ganz im Glück. Qui veut gagner le bonheur? Happiness Is The Goal! (Foto: Arno Kohlem)

Immer weiter, dem Glück hinterher.

Auto, Haus, Karriere. Oder hipper: Erste Klasse ICE, Altbau und im Start-up neue Apps auf den Markt bringen, die den Alltag effizienter strukturieren. Um welchen Preis, auf wessen Kosten rasen wir durchs Leben? Wie sehr ist das kapitalistisch geprägte Wertesystem noch aus dem eigenen Antrieb wegzudenken?

Das Stück von Nike-Marie Steinbach (Regie/Bühne) ist eine rasante Gameshow, bei der junge Menschen um eine Zukunft spielen, in der Glück und Wohlstand vielleicht nicht mehr nur monetär oder quantitativ gemessen wird. Denn die Frage ist nicht nur, wie wir leben wollen, sondern auch: Wie können wir es überhaupt noch? -sb

Premiere: Sa, 24.2., 20 Uhr, Staatstheater, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 9.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL