Heiße Töne im kühlen Raum

Bühne & Klassik // Artikel vom 30.06.2007

Jahr für Jahr lädt der musikalische Haus­herr der Evangelischen Stadtkirche Karls­ruhe, Chris­tian-Markus Raiser, Koryphäen aus aller Welt zum Inter­nationalen Orgel­sommer in die Fächerstadt.

Den Anfang macht Irena Chribkova (Foto Mitte), die sonst die Basilika-Orgel in Prag bearbeitet, mit einem Pro­gramm tschechischer Kom­ponisten, Bach und Guilmant. Eine Woche später tritt Chris­tophe Mantoux (Foto oben) an; er ist Organist in Saint-Severin in Paris und Professor in Straßburg und spielt ausschließlich französische Kompositionen.

Das dritte Konzert bestreitet die Wiener Organistin Ulrike Theresia Wegele (Foto unten) mit Bach, Reincken, Ritter und Koloss im Programm (weiter geht's am 22.7., Schluss ist am 29.7.). Vor jedem Konzert gibt es um 20 Uhr eine Gesprächsrunde, bei der Interessantes über die Künstler und das Programm zu erfahren ist. -hs

So, 1.7., So, 8.7. und So, 15.7., je 21 Uhr, Evangelische Stadtkirche

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 2.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL