Junges Kollektiv für Musiktheater

Bühne & Klassik // Artikel vom 10.08.2018

Junges Kollektiv für Musiktheater

Das Junge Kollektiv für Musiktheater ist ein Projekt von theaterbegeisterten Musikstudenten, die neue Wege gehen wollen.

Musikalisch, schauspielerisch und kunstübergreifend und dabei vor allem die Oper entmotten und für junge Besucher zugänglich machen wollen. Als Gründungsprojekt steht Mozarts „Hochzeit des Figaro“ im Fokus. Gekürzt, neu inszeniert und in ungewöhnlicher Location. Das Perfekt Futur auf dem Gelände des Alten Schlachthofs bietet für den Zuschauer die Möglichkeit, direkt ins Geschehen einzutauchen. -rw

Fr, 10.8.; Sa, 11.8.; So, 12.8., 19.30 Uhr, Konzerteinführungen: 18.45 Uhr, Perfekt Futur, Karlsruhe, Eintritt frei

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 02.12.2018

Die nicht zuletzt der Verfilmung mit John Travolta und Olivia Newton-John wegen Kult gewordene Highschool-Lovestory zwischen dem coolen Danny und der schüchternen Sandy feiert dieses Jahr 40. Leinwand- und 45. Bühnenjubiläum.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.11.2018

Zum 22. Mal präsentiert das Kulturzentrum Tempel in seiner Scenario Halle und den etablierten externen Spielstätten Tollhaus, Staatstheater und ZKM zeitgenössischen Tanz in all seinen Ausdrucksformen.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.11.2018

Zum 22. Mal präsentiert das Kulturzentrum Tempel zeitgenössischen Tanz in all seinen Ausdrucksformen.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.11.2018

In der Hörspielwelt tut sich was.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 26.10.2018

Panzer-Paule ist der „Glücksritter“ und vom Pech verfolgt.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 20.10.2018

Noch weiß keiner so genau, was gespielt werden wird, doch eines steht fest.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 19.10.2018

Das supererfolgreiche Format des Rastatter Comedians geht in seine 17. Auflage.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 19.10.2018

Wer talentierte junge Musikerinnen und Musiker am Anfang ihrer Laufbahn hören will, muss im Herbst nach Weingarten kommen.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 19.10.2018

Der „Chordeograph“ ist ein neu entwickeltes Musikinstrument von Gero Koenig.