Karlsruher Meisterkonzert: Shin-Heae Kang

Bühne & Klassik // Artikel vom 08.03.2024

Shin-Heae Kang (Foto: Adriano Heitman)

Das erste „Meisterkonzert“ 2024 präsentiert einen Klavierabend der Marta-Argerich-Meisterschülerin Shin-Heae Kang.

Die legendäre Pianistin machte das Multitalent zu ihrer Meisterschülerin und verhalf ihr 2020 mit dem in der ARD und der Europ. Rundfunkunion (EBU) live ausgestrahlten Neujahrskonzert der NDR Radiophilharmonie, bei dem sie Poulencs Konzert für zwei Klaviere spielten, zum internationalen Durchbruch. In der „Mondscheinsonate“ und der „Appassionata“ findet Beethoven in Kang eine furchtlose Virtuosin, zudem spielt sie Stücke von Scarlatti, Chopin und Franz Liszt.

Zum Vormerken: Am 13.4. gastiert Meister-Cellist Mischa Maisky mit Schostakowitschs Cellokonzert, am Pult steht der „Bayreuther Ring“-Dirigent 2023 Pietari Inkinen. -rw

Fr, 8.3., 19.30 Uhr, Konzerthaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 1.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL