Lebensstürme – Fluchten – Wanderungen

Bühne & Klassik // Artikel vom 12.04.2016

Das Wandern gehört zu den zentralen Sujets der Musik und Literatur des 19. Jahrhunderts.

Schuberts „Wandererfantasie“ und die „Années de pèlerinage“ von Liszt zeugen davon. Beide Werke interpretieren Studenten und Dozenten der Karlsruher Musikhochschule bei ihrer Wanderung durch die europäische Musik der letzten Jahrhunderte. Und auch Johann Sebastian Bach, Edvard Grieg, Antonin Dvořák und Hugo Wolf machen sich auf den Weg ins Ohr des Publikums. -fd

Di, 12.4., 19.30 Uhr, Schloss Gottesaue, Velte-Saal, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 5.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL