Lieder der Belle Epoque

Bühne & Klassik // Artikel vom 24.06.2009

Die rund 40 Jahre der „Belle Epoque“ um die Jahrhundertwende gelten als die große Zeit der französischen Musik.

Das klavierbegleitete Lied bot den Komponisten Gelegenheit, in fein nuancierter Tonsprache jene Sinnlichkeit des Augenblicks einzufangen, die für diese Zeit als typisch französisch empfunden wird. Ungefähr zeitgleich, stilistisch verwandt, entwickelt sich im deutschsprachigen Raum der musikalische Jugendstil. In seinen Werken spiegelt sich der ornamentale Formenreichtum der bildenden Kunst, aber auch der Literatur des Fin de Siècle.

Die Schlosskonzerte-Macherinnen Malika Reyad, Mezzosopran und Heike Bleckmann, Klavier, bringen bei diesem erneut herausragenden Themenabend mit ihrem Gast, dem Tenor Holger Schumacher, u.a. Lieder von Fauré, Debussy, Massenet, Hahn, Schönberg und Richard Strauss auf die Bühne. -rowa

Do, 25.6., 20 Uhr, Gartensaal, Schloss, Karlsruhe, Eintritt frei

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Cinderella

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 03.12.2017

Die Geschichte von Cinderella – wie bei Disney – oder dem Aschenbrödel bei den Gebrüdern Grimm ist ein Klassiker der Weihnachtszeit.

>   mehr lesen...




Abdelkarim

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 08.11.2017

Sein erstes Soloprogramm „Zwischen Ghetto und Germanen“ war vielerorts ausverkauft und wurde von der Presse mit Lobeshymnen überhäuft.

>   mehr lesen...




ARD Hörspieltage 2017

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 08.11.2017

Klängen lauschen, Geschichten verfolgen, in fremde akustische Welten eintauchen – das geht bei den „ARD Hörspieltagen“.

>   mehr lesen...




Tanz Karlsruhe 17

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.11.2017

Ins 21. Jahr geht der von Tempel und Tanztribüne auf mittlerweile vier Bühnen verteilte „Tanz Karlsruhe“ – eine Einmaligkeit unter Deutschlands Tanzfestivals!

>   mehr lesen...




Tanz Karlsruhe 17

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.11.2017

Ins 21. Jahr geht der von Tempel und Tanztribüne auf mittlerweile vier Bühnen verteilte „Tanz Karlsruhe“ – eine Einmaligkeit unter Deutschlands Tanzfestivals!

>   mehr lesen...




Götterdämmerung

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 15.10.2017

Nach dem „Rheingold“, der „Walküre“ und „Siegfried“ folgt nun der vierte und letzte Teil des großangelegten Karlsruher Ring-Projekts.

>   mehr lesen...




Weingartner Musiktage junger Künstler 2017

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 15.10.2017

Vier Konzerte haben die Weingartner Musiktage junger Künstler dieses Jahr noch in petto.

>   mehr lesen...




Erik Rastetter zum Sandkorn-Neustart 2018

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 15.10.2017

Das Sandkorn-Theater soll weiter bestehen und künftig weiter spielen.

>   mehr lesen...




25 Jahre Schubertiade

Bühne & Klassik // Tagestipp vom 15.10.2017

Ein Vierteljahrhundert zu bestehen, das muss eine Konzertreihe erst einmal schaffen.

>   mehr lesen...