Lüge als Wahrheit

Bühne & Klassik // Artikel vom 31.03.2007

Des Freiherrn von Münchhausens Feldzüge und lustige Abenteuer haben Einzug in die deutsche Literaturgeschichte gefunden.

Aber: Was wie Lüge aussieht, das kann man auch getrost als Satire oder frühe Form des Kabaretts lesen. Den hintergründigen Schelm verkörpern bei Jazz & Literatur-Matinee Stefan Vierling und Georg Krause; die Musik kommt von Thilo Wagner, Lindy "Miss Bass" Huppertsberg und Peter Schucker, einem Karlsruher Urgestein an den Trommeln. Kurz: Es wird garantiert nett … -hs

So, 1.4., 11 Uhr, Bad. Staatstheater, Insel, Karlstr. 49 b
www.staatstheater.karlsruhe.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 4?

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL