Nachtklänge: Verfehlte Siege

Bühne & Klassik // Artikel vom 24.05.2014

Auch die Neue-Musik-Reihe „Nachtklänge“ gliedert sich ins Programm der EKT ein.

Wie beim Festival vor zwei Jahren führt ein Wandelkonzert in ansonsten unzugängliche Räume des Staatstheaters. Die drei jungen KomponistInnen Zeynep Gedizlioglu, Nico Sauer und Gilles Schuehmacher präsentieren die Uraufführungen neuer Stücke, die sich mit „Krieg und Frieden“ auseinandersetzen. Mauricio Kagels „10 Märsche, um den Sieg zu verfehlen“ dient dabei als inhaltliche Klammer und steht am Anfang des Programms. -fd


Sa, 24.5., 21.30 Uhr, Badisches Staatstheater, Treffpunkt: Kassenhalle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 5.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL