Nichts als Lügen

Bühne & Klassik // Artikel vom 17.02.2007

Schon der Titel übertreibt: In "Nu(h)r die Wahr heit" schummelt sich auch die eine oder andere Lüge ein - aber nur im Dienste des Humors.

Nötig wäre das natürlich nicht, denn die Realität ist schließlich kurios genug für einen wie Dieter Nuhr, der zur eher seltenen Spezies derer gehört, die auf charmante Art äußerst scharfsinniges Kabarett machen und trotzdem massentauglich sind - der Run um die Karten beweist es Mal ums Mal. -bes

Fr, 2.3., 20 Uhr, Schwarzwaldhalle

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 22.06.2019

Seit 1906 sprengt Theater in Ötigheim alle Dimensionen.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 20.04.2019

Bis Ende April steht in Grünwinkel noch „Em Karle sei Dande“ auf dem Programm.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 19.04.2019

Mit der Capella Carlsruhe stellt sich ein neues Vokalensemble mit 16 stimmlich geschulten Solisten im Karfreitagsgottesdienst erstmals öffentlich vor – mit der Matthäuspassion von Heinrich Schütz.



Bühne & Klassik // Tagestipp vom 18.04.2019

Unter dem Label „Dossier 3D-Poetry“ produziert Marion Dieterle choreografische Arbeiten, die sich schwerpunktmäßig mit dem Thema der Körperlichkeit in sozialen Räumen auseinandersetzen.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 17.04.2019

Die einen suchen die Liebe am Touchscreen, die anderen verlieben sich noch traditionell im Café.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 14.04.2019

Die Neuinszenierung der André-Heller-Erfolgsshow vom „Kontinent des Staunens“ feierte ihre Premiere vor gut einem Jahr in Berlin.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 14.04.2019

Für die Johannes-Passion orientierte sich Bach an der barocken Affektenlehre und vertonte in den Arien verschiedene Gemütszustände.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 13.04.2019

Herr Birr hat viele Rollen.