Nosferatu

Bühne & Klassik // Artikel vom 10.04.2016

„Eine Symphonie des Grauens“ lautet der Untertitel des Stummfilm-Horrorklassikers „Nosferatu“ von Friedrich Wilhelm Murnau.

Als Sonderveranstaltung präsentiert die renommierte Klassikreihe „Musik im Jägerhaus“ den Film mit Livemusik von Violeta Dinescu, gespielt vom international renommierten „Trio Contraste“ mit Ion Bogdan Stefanescu, Flöte, Doru Roman, Schlagzeug, und Sorin Petrescu, Klavier und Synthesizer. Die rumänische Komponistin hat für den Film eigens eine Musik für Bläser, Perkussion und Klavier geschrieben und öffnet zusätzlich elektronische Hallräume. -rw

So, 10.4.,19 Uhr, Jägerhaus, Forst

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 5.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL