Rilke Dance Project

Bühne & Klassik // Artikel vom 25.05.2007

Die Tänzerin und Choreografin Patricia Wolf hält in Karlsruhe – gemeinsam mit der Tanztribüne quasi im Alleingang – die Fahnen des zeitgenössischen Tanzes hoch.

Für ihr neues Rilke-Project hat sie erneut junge Kolleginnen nach Karlsruhe eingeladen. Das macht vier Choreografinnen, einen Dichter und eine Aufgabenstellung: Worte in das Medium Bewegung umzusetzen. Saskia Assohoto aus Berlin, Sabine Karb aus München, Elke Peter aus Mannheim und Patricia Wolf widmen sich viermal der Aufgabe, Gedichte von Rainer Maria Rilke mit den vielfältigen Mitteln des zeitgenössischen Tanzes wiederzugeben. Interessantes Projekt! -bes  ·

Fr, 8.6., Sa, 9.6., So, 10.6., je 19 Uhr, Orgelfabrik Durlach, Tickets/Reservierungen: www.tanz-art-ka.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 5.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL