Sarah Kiesecker Performing Arts

Bühne & Klassik // Artikel vom 16.09.2017

Mit ihren Tanzstücken – zuletzt inszenierte sie sehr erfolgreich für die Tanztribüne des Tempels – hat sich die Tänzerin und Choregrafin Sarah Kiesecker, die auch an der Sasha-Waltz-Ausstellung im ZKM teilnahm, in Karlsruhe bereits eine große Fanbase erspielt.

Auch ihr neues Stück, das sie mit ihrer Jazzaret Dance Company auf die Bühne bringt, birgt wieder ein spannendes Thema: Wie viel Zeit verbringt ein Mensch wirklich in der Gegenwart? Nicht nur der Zuschauer wird in die Grenze zwischen wahrhaft Erlebtem und Ausgedachtem entführt, auch die Tänzer… -rw

Premiere: Sa, 16.9.; auch So, 17.9., je 20 Uhr, Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 7.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL