Schola Heidelberg & Ensemble Aisthesis

Bühne & Klassik // Artikel vom 23.02.2020

Sternbild: Mensch

Pythagoras’ Vorstellung von der „Weltenharmonik“ bzw. „Planetenmusik“ ist ein frühes Beispiel für die Verbindung von Kosmos und Musik.

Bis heute wohnt auch wissenschaftlich-rationalen Theorien zum Weltraum etwas Spirituelles inne. Das All als Inbegriff des Unendlichen, Nicht-Fassbaren, fasziniert die Menschheit und somit auch die Kunst. Die Schola Heidelberg und das Ensemble Aisthesis haben zeitgenössische KomponistInnen damit beauftragt, neue vom Weltraum inspirierte Werke zu schreiben – jedes ein Mikrokosmos für sich. Neben Aufführungen in Planetarien macht das Projekt „Sternbild: Mensch“ mit Werken von Johannes Schöllhorn, Claus-Steffen Mahnkopf und Klaus Lang auch unter dem Lautsprecher-Himmel des ZKM halt. -fd

So, 23.2., 19 Uhr, ZKM-Kubus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.05.2020

Ein runderneuertes Fest der Künste, Demokratie und Nachhaltigkeit feiern die 88 Jahre alten „Ludwigsburger Schlossfestspiele“ unter der Leitung von Intendant Jochen Sandig.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 07.05.2020

Ein Fest der Künste, Demokratie und Nachhaltigkeit sollen sie werden, die „Ludwigsburger Schlossfestspiele“ unter der Leitung von Jochen Sandig.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 24.04.2020

An zehn Frühlingstagen präsentiert das renommierte Festival „Heidelberger Stückemarkt“ zeitgenössische Dramatik aus dem gesamten deutschsprachigen Raum sowie einem jährlich wechselnden Gastland.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 23.04.2020

Große Showeffekte braucht Nicolai Friedrich nicht.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 04.04.2020

Acht Jahre nach dem tragischen Tod von Amy Winehouse zelebriert ihre Originalband ihr Vermächtnis mit Songs, aber auch vielen biografischen Hintergründen.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 04.04.2020

Die besten und erfolgreichsten Paare des Kontinents reisen Anfang April nach Baden-Baden, um ihre schönsten Standard-Shows live im eleganten Ambiente des Bénazetsaals zu zeigen.



Bühne & Klassik // Tagestipp vom 02.04.2020

Die „Ludwigsburger Schlossfestspiele“ (7.5.-28.6.) setzen wegen der Corona-Pandemie den Spielbetrieb mit Publikumsverkehr bis 25.5. aus.





Bühne & Klassik // Tagestipp vom 02.04.2020

Mitte März erscheint das opulente Gesamtprogramm der von Intendant Jochen Sandig neu konzipierten „Schlossfestspiele“ – auch in einem sehr cool gestalteten Programmbuch.