Tausendschön

Bühne & Klassik // Artikel vom 10.11.2008

Nessi Tausendschön taufte ihr neues Programm „Restwärme“.

Ein Kollege, der nicht genannt werden will, riet ihr zu einem positiveren Titel, Restwärme klänge ja nach kurz vor dem Supergau. Nessi hingegen fand, immerhin ist es noch vor dem Supergau und nicht danach, und der Name blieb.

Geschmückt mit dem Untertitel „Akustischer Honig“, wobei die mal poetisch-melancholischen, mal bissig-bösen Texte, Lieder und Moderationen niemals klebrig oder überzu­ckert sind, sondern immer wieder ganz unvermittelt ins hübsch Abgründige kippen können. -bes

Mi, 12.11., 20 Uhr, Klag-Bühne Gaggenau
www.nessi-tausendschoen.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 6.

WEITERE BÜHNE & KLASSIK-ARTIKEL