Banff Mountain Film Festival 2012

Kino & Film // Artikel vom 01.03.2012

Vom Städtchen Banff inmitten der Canadian Rockies aus gehen jedes Jahr die besten Outdoor-Movies auf World Tour.

Unter den sieben Siegern 2012: die Umwelt-Doku „Chasing Water“ des Fotojournalisten Pete McPride, der dem Colorado River von seiner Quelle bis zur Mündung folgt; in „Towers Of The Ennedi“ werden die Sandsteintürme des Sahara-Plateaus zur Hängepartie.

Der Skifilm „All I Can“ setzt sich mit dem Klimawandel auseinander; „Blue Obsession“ zeigt Alan Gordon beim Besteigen des Mendenhall Gletschers in Alaska; Allie Bombach reist in „23 Feet“ durch den Westen der USA.

„Origins“ ist ein Porträt der von Ex-Kletterprofi Obe Carrion trainierten neunjährigen Aufsteigerin Ashima Shiraishi; und in „Treeverse“ hangeln sich Brian French und Will Koomjian über einen Kilometer von Ast zu Ast. -pat

Sa, 24.3., 17+20.30 Uhr, Schauburg, Karlsruhe
www.banffmountainfilm.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 1.

WEITERE KINO & FILM-ARTIKEL