Das größte Spiel der Welt

Kino & Film // Artikel vom 07.06.2007

Weit ab von der Welt der schnellen Informationen erreichen die mongoli­sche Nomadenfamilie, die Tuareg-Kamel­karawane und der Indio-Stamm aus dem Amazonas mit grandiosem Einfallsreichtum, großer Hartnäckigkeit und allen Wider­ständen zum Trotz ihr Ziel: Sie alle fiebern am Ende begeistert vor dem Bildschirm beim Finale der WM 2002 mit.




Spanien/BRD 2006, Regie: Gerardo Olivares,
Buch: Gerardo Olivares, Chema Rodriguez, mit Shag Humar Khan, Abu Aldanish, Zeinolda Igaza,
ab 7.6., Schauburg

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 8.

WEITERE KINO & FILM-ARTIKEL