Festival in der Schauburg

Kino & Film // Artikel vom 20.04.2007

Die ehemalige „Aktion Sorgenkind" hat in den letzten Jahren nicht nur ihren Namen in „Aktion Mensch" geändert, sondern auch ihr Tätigkeitsspektrum erheblich ausgeweitet.

Mit teuren Werbekampagnen (die auch von der Schwäche des Plakatmarkts profitieren) betreibt sie mittlerweile politische Bildungsarbeit in vorbildlichem Stil. Hierzu gehört auch das Wanderfestival „ueber arbeiten", das vom 12. bis zum 26.4. in Karlsruhe gastiert. Zehn Filme behandeln zumeist dokumentarisch das Phänomen Globalisierung, welches von vielen als Bedrohung empfunden wird. Besonders empfohlen sei hier die Dokumentation „Enron – The Smartest Guys In The Room" (Foto) von Alex Gibney. Der Film erzählt von einer der größten Betrugsgeschichten unserer Zeit: Das Unternehmen, welches zeitweise einen Börsenwert von 60.000 Millionen US-Dollar hatte, handelte buchstäblich mit nichts – was jahrelang gut ging, bis die Presse Fragen stellte und das gut getarnte Geflecht zu einem Nichts zerstob. -A.O.F  

12. bis 24.4. in der Schauburg, alle Filme unter www.ueberarbeiten.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 3?

WEITERE KINO & FILM-ARTIKEL





Streaming-TV: Die besten Dienste

Kino & Film // Artikel vom 02.08.2021

Glaubt man vielen Statements von Experten, ist das lineare TV schon längst tot.

Weiterlesen …