Karlsruher Erstaufführungen

Kino & Film // Artikel vom 19.02.2020

Varda par Agnès (Foto: FilmKinoText)

Mit drei sehenswerten KA-Premieren startet die Kinemathek ins junge Jahr.

Nach „Jeannette“ drehten Bruno Dumont und seine Hauptdarstellerin Lise Leplat Prudhomme „Jeanne d’Arc“ (19.-25.2.), die Fortsetzung der Lebensgeschichte der französischen Nationalheiligen, und rebellieren wieder gegen jede ideologische Inbesitznahme der historischen Figur.

Ein heiter-tiefsinniges Selbstporträt inkl. Rückblick auf Leben und Werk schuf Agnès Varda, die Großmutter der Nouvelle Vague, mit ihrem letzten Film „Varda par Agnès“ (27.+29.2.), den sie vergangenen Februar wenige Wochen vor ihrem Tod noch auf der „Berlinale“ vorgestellt hat.

Und in dem berührenden Spielfilm „Das letzte Geschenk“ (5.-11.3.) erzählt der Argentinier Pablo Solarz die Geschichte des jüdischen Schneiders Abraham Bursztein, der von Buenos Aires über die BRD, ohne einen Fuß auf deutschen Boden setzen zu müssen, nach Polen reist, um seinen Lebensretter aus dem Zweiten Weltkrieg ausfindig zu machen. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 7.

WEITERE KINO & FILM-ARTIKEL





Kino & Film // Tagestipp vom 17.06.2020

Die Stadt Karlsruhe sowie die benachbarten Orte waren schon oft Schauplatz für Film- und Fernsehproduktionen.



Kino & Film // Tagestipp vom 27.05.2020

„Mit dem Impulsprogramm ‚Kultur Sommer 2020‘ schaffen wir eine Möglichkeit, dass die Kunst- und Kulturschaffenden im Land schnell wieder kleinere Veranstaltungen anbieten können und das kulturelle Leben auch in diesem Sommer lebendig bleibt.“





Kino & Film // Tagestipp vom 21.04.2020

Europäische Filme und Serien galten lange Zeit auf der internationalen Bühne als außergewöhnlich, nur wenige schafften es in den Mainstream.





Kino & Film // Tagestipp vom 01.04.2020

Über die vergangenen 20 Jahre haben sich die „Independent Days“ selbst den roten Teppich ausgerollt.



Kino & Film // Tagestipp vom 12.03.2020

Am „Internationalen Frauentag“ begleitet das IBZ mit dem Film „Female Pleasure“ mutige, starke, kluge Frauen aus fünf Kulturen.