1941 – Wo bitte geht’s nach Hollywood

Kino & Film // Artikel vom 18.02.2020

Bis heute streiten sich Cineasten, ob Steven Spielbergs „Oscar“-nominierte wüste Hollywood-Parodie aus dem Jahr 1979 nun ein Meisterwerk oder doch mehr Dokument grandiosen Scheiterns ist.

Für die beiden Hauptdarsteller Dan Aykroyd und John Belushi war „1941“ jedenfalls der Auftakt zur Weltkarriere! Die Komödie läuft in der neuen Rubrik „Films & Drinks“: Nach der Vorstellung öffnet die Bar im Kinofoyer. An ausgewählten „Commodore’s Cocktail Cinema“-Abenden shaket hier „Electric Eel“-Betreiber Craig Judkins die zu seinen Lieblingsfilmen passenden Mixgetränke. -pat

Di, 18.2., 19 Uhr, Kinemathek, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 1.

WEITERE KINO & FILM-ARTIKEL



Indie-Filmfestivals in Deutschland 2021

Kino & Film // Artikel vom 04.10.2021

Wenige Branchen sind wohl so schnelllebig, wie es die Filmindustrie heutzutage ist.

Weiterlesen …




Vier Filme mit dem legendären Joker

Kino & Film // Artikel vom 04.10.2021

Die legendäre Figur des Joker ist in unserer modernen Popkultur zu einer nahezu mythologischen Gestalt geworden.

Weiterlesen …