Rastatter Kinowinter

Kino & Film // Artikel vom 11.02.2009

Bis Ende März dauern die regelmäßigen Filmvorführungen als Pendant zum Kinosommer in der Reithalle Rastatt noch an.

Als Prominenz taucht Heinz Erhardt auf, seines Zeichens Humorist und Dichter und Schauspieler. Am 20. Februar wäre er 100 Jahre alt geworden; ein Wunschfilm am Mi, 18.2. um 20 Uhr lässt die launige Zeit der 50er und 60er wieder aufleben.

Am Fr, 6.3. (20 Uhr) folgt „Der Mond und andere Liebhaber“ mit Katharina Thalbach über eine Reise in die Türkei und mehrere Liter Parfüm. Und es ist Gesetz: „Das Beste kommt zum Schluss“, nämlich eben jener Film mit Jack Nicholson und Morgan Freeman, die zum letzten Mal on the road again sind – am Fr, 27.3., ebenfalls um 20 Uhr. -bes

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 6.

WEITERE KINO & FILM-ARTIKEL