Schwedisch für Fortgeschrittene

Kino & Film // Artikel vom 04.07.2007

Das Zusammentreffen zweier scheinbar frustrierter Frauen, einer Politesse und einer Gynäkologin, entwickelt sich zu einer gnadenlos-bösartigen, dabei aber durchaus nicht unkomischen Abrechnung mit dem Gockelgehabe des Mannes in der westlichen Welt.

Geschrieben und inszeniert hat das interessanterweise keine Frau.

Heartbreak Hotel,
Schweden 2006,
Buch/Regie: Colin Nutley,
mit Helena Bergström, Maria Lundkvist, Claes Mansson, Johan Rabaeus,

ab 5.7., Schauburg
www.schauburg.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 4.

WEITERE KINO & FILM-ARTIKEL