210 & Teenage Bottlerocket

Popkultur // Artikel vom 25.04.2019

210

Nach dem berüchtigten Paragrafen des russischen Strafgesetzes, mit dem die Behörden antifaschistische Aktivisten verfolgen, haben sich diese Moskauer benannt.

In ihrer Heimat als Stimme der militanten Antifa-Szene links vergöttert und rechts verhasst, wüten 210 (Foto) auf aggressivem Skinhead-Hardcore ihre Textzeilen runter, die dem Straßenkampf, der Arbeiterklasse, Rugby und Fußball gewidmet sind.

Weiter geht’s mit einer der angesagtesten Skatepunk-Bands Amerikas: Teenage Bottlerocket bitten mit dem neuen Album „Stay Rad!“ zu einer neuerlichen „Skate Or Die“-Pogo-Runde. Support: die schnörkellosen Hamburger Punkrocker The Haermorrhoids. -pat

201: Do, 25.4.; Teenage Bottlerocket: So, 28.4., je 20 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 13.03.2020

Das niederländisch-belgische Punk’n’Roll-Quartett March bereitet an diesem Wochenende die Bühne für einen weiteren Legendenauftritt.





Popkultur // Tagestipp vom 11.03.2020

Eine der Legenden des Hardcore-Punks feiert 40. Bandjubiläum!





Popkultur // Tagestipp vom 07.03.2020

Der junge Berliner Songwriter ist der begnadetste Gitarrero, den das Liedermacherlabel Ahuga herausgebracht hat.





Popkultur // Tagestipp vom 06.03.2020

Eine Verneigung vor Pink Floyd ist das knapp dreistündige Best-of der Echoes.





Popkultur // Tagestipp vom 01.03.2020

Dass der vorletzte Track des wegweisenden Stoner-Albums „Blues For The Red Sun“ den Namen dieser kalifornischen Band bildet, hat seinen guten Grund.





Popkultur // Tagestipp vom 28.02.2020

Bei den unter Jubez-Regie stehenden LDNs organisieren regionale Bands selbstständig ihren Auftritt in amtlichem Ambiente.