210 & Teenage Bottlerocket

Popkultur // Artikel vom 25.04.2019

Nach dem berüchtigten Paragrafen des russischen Strafgesetzes, mit dem die Behörden antifaschistische Aktivisten verfolgen, haben sich diese Moskauer benannt.

In ihrer Heimat als Stimme der militanten Antifa-Szene links vergöttert und rechts verhasst, wüten 210 (Foto) auf aggressivem Skinhead-Hardcore ihre Textzeilen runter, die dem Straßenkampf, der Arbeiterklasse, Rugby und Fußball gewidmet sind.

Weiter geht’s mit einer der angesagtesten Skatepunk-Bands Amerikas: Teenage Bottlerocket bitten mit dem neuen Album „Stay Rad!“ zu einer neuerlichen „Skate Or Die“-Pogo-Runde. Support: die schnörkellosen Hamburger Punkrocker The Haermorrhoids. -pat

201: Do, 25.4.; Teenage Bottlerocket: So, 28.4., je 20 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 2?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 27.12.2020

Dieses Sextett ist das All-Star-Ensemble der Karlsruher Improvisationsszene.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.