235.000 Besucher beim „Fest“

Popkultur // Artikel vom 22.07.2013

235.000 „Fest“-Freunde erlebten ein friedliches Wochenende bei Süddeutschlands größtem Sport-, Familien- und Musikfestival.

Schon in der Vorwoche hatten 20.000 „Fest“-Besucher die Konzerte beim Vor-„Fest“ verfolgt. Für den eintrittspflichtigen Bereich am Mount Klotz wurden insgesamt 135.000 Tickets abgesetzt.

Damit war „Das Fest“ an allen drei Tagen ausverkauft. In den kostenfreien Sport- und Familienbereich mit Kultur-, Zelt- und DJ-Bühne sowie dem Sportareal strömten weitere 100.000 Besucher.

Die sommerliche Witterung hat die Macher vor neue logistische Herausforderungen gestellt: Zusätzlich organisierte Sonnenschirme und Wasserspender sowie zwei Sprühnebel-Anlagen zur körperlichen Erfrischung sorgten für kühlende Erleichterung in der Sommerhitze. Auch die Getränkelogistik arbeitete im 24-Stunden-Einsatz und funktionierte reibungslos. -ps

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.