2x freie Improvisation

Popkultur // Artikel vom 13.05.2007

Zwei Konzerte von und für musikalische Freigeister.

Am 16.5. treffen der französische Gitarrist Nicolas Desmarchelier, der Violinist Harald Kiming (gelegentlicher Gast beim Kammerflimmer Kollektief), Ulrich Philipp am Kontrabass (Begründer des Ensemble Sondarc – Raummusik für sechs Kontrabässe) und als Vierter im Bunde der Pianist Christoph Schiller (heute abend am Spinett) aufeinander: Alte Musik trifft auf Free Jazz, elektronische Musik auf Punk-Energien. Das zweite Konzert bringt das Trio Moscow By Heart (Johannes Frisch am Kontrabass, Helmut Bieler-Wendt an der Geige, den russischen Sänger, Schriftsteller und Gitarristen Misha Feigin und die Improv-Größe und Geigerin LaDonna Smith (sie ist zudem Mitherausgeberin des Magazins „The Improviser“) zusammen. Das dürfte spannend werden. -th


 Mi, 16.5., und So, 10.6., je 20 Uhr, Badischer Kunstverein, Waldstraße 3

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Illegale Farben

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Düstere Tagträume haben diese fünf Kölner für ihr Zweitwerk „Grau“ zusammengebraut.

>   mehr lesen...




Hemingway Lounge

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Neben den beliebten Reihen „Feine Töne“ mit Barjazz und dem „Jazz Market“ fährt die HL auch freitags ein sattes Jazz-Programm auf.

>   mehr lesen...




Battle Beast

Popkultur // Tagestipp vom 16.11.2017

Die finnischen Heavy Metaller „Battle Beast“ um Powerfrau Noora Louhimo melden sich mit dem neuen Album „Bringer Of Pain“ zurück.

>   mehr lesen...


Rant

Popkultur // Tagestipp vom 16.11.2017

Merle Bennett (Drums) und Torsten Papenheim (Gitarre) laufen im Kohi unter Experimental, bringen in Minimal-Besetzung aber astreine Jazz-Attitude mit.

>   mehr lesen...




Tingvall Trio

Popkultur // Tagestipp vom 16.11.2017

Sich im Kreis zu drehen gehört für gewöhnlich nicht zu den angenehmsten Zuständen.

>   mehr lesen...




Tingvall Trio

Popkultur // Tagestipp vom 16.11.2017

Ohne sich zu verbiegen, erreicht das Tingvall Trio auch jene, die mit sogenannter Hochkultur nichts am Hut haben.

>   mehr lesen...