7 Seconds & World Eater

Popkultur // Artikel vom 09.07.2013

Die Hardcore-Band 7 Seconds aus Reno reiht sich nahtlos ein in die namhafte Riege der Hardcore- und Punklegenden, die in Plüschis Wohnzimmer auftreten durften.

Sie gelten nicht nur als eine der ersten Bands, die sich selbst als Hardcore bezeichneten, sondern auch als Wegbegründer der Straight-Edge-Bewegung.

Zum 30. Jubiläum des wegweisenden Debütalbums „The Crew“ werden sie in der damaligen Originalbesetzung auftreten. Support kommt von World Eater (Saarbrücken) mit schnörkellosem Bilderbuch-Hardcore à la frühe Agnostic Front oder Terror. -swi

Di, 9.7., 20 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Viagra Boys

Popkultur // Artikel vom 08.12.2022

Ihr Post-Punk-Hit „Sports“ ließ die Stockholmer 2018 steilgehen.

Weiterlesen …


P8

Popkultur // Artikel vom 03.06.2022

Zwei Bands aus Frankreich spielen im neuen P8.

Weiterlesen …




Dudu Tassa & The Kuwaitis

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Dudu Tassa steht für Iraq’n’Roll.

Weiterlesen …




Delta Sleep

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Hier kommt die UK-Sensation in Sachen Indie-Math-Pop!

Weiterlesen …




Beatsteaks

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Mit dem All-Time-Triumvirat „Hello Joe“, „Hand In Hand“ und „I Don’t Care As Long As You Sing“ markiert „Smack Smash“ 2004 den großen Durchbruch der fünf Berliner, die sich heute so ziemlich alles nachsagen lassen – außer Punkrock zu machen.

Weiterlesen …




Proberaum-Notstand in Karlsruhe

Popkultur // Artikel vom 31.05.2022

Das Popnetz hat in Koop mit der IG MusikerInnen und dem Verein Bandprojekt Karlsruhe den „Proberaum-Notstand“ ausgerufen.

Weiterlesen …