8. Ettlinger Folknacht

Popkultur // Artikel vom 21.01.2017

Neue Bands präsentiert die 8. Ettlinger Folknacht: Broom Bezzums zählen zu den originellsten hiesigen Folkbands.

Andrea Capezzuoli spielt Knopfakkordeon, beherrscht den kanadischen „Stepptanz im Sitzen“ und macht manchmal auch beides. Mit seiner Compagnia spielt er Lieder, Geschichten und Tänze aus Norditalien, kombiniert mit Klängen der Bretagne und dem französisch-irischen Erbe aus Quebec. Startijenn schließlich sind eine der angesagtesten neuen Bands der bretonischen Musikszene. Von 14 bis 17 Uhr findet ein (Anfänger-)Tanzkurs im Bürgerkeller statt. -rw

Sa, 21.1., 19 Uhr, Stadthalle Ettlingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2019

Kurz vor Weihnachten beendet das vierte „Knockdown Festival“ einmal mehr das Konzertjahr mit internationalen Größen der modernen Metal- und Hardcore-Szene.





Popkultur // Tagestipp vom 16.10.2019

Zum 50. Jubiläum des Jazzclubs Karlsruhe gestalten die Macher ein spannendes und buntes Festival.



Popkultur // Tagestipp vom 20.09.2019

Raul Jaurena erzählt auf seinem Bandoneon Tango-Geschichten voller Sinnlichkeit und Poesie.





Popkultur // Tagestipp vom 20.09.2019

Der in Hamburg ansässige schottische Producer, Sänger/Rapper und Elektronika-Schrauber ist vor allem als Mitgründer der Alternativ-Hip-Hopper Puppetmastaz bekannt.





Popkultur // Tagestipp vom 20.09.2019

Ihr saxofoniger Crossover aus HC-Punk, Heavy Metal und Hip-Hop auf dem Album mit der dreizackigen Krone machte sie 1994 zu Genrepionieren.






Popkultur // Tagestipp vom 19.09.2019

Der Türgriff erinnert noch an die Zeit vor dem Sommer ’99, als in der Karlstraßen-Kneipe Nilpferd der „Probably Darkest Irish Pub In The World“ eröffnet.