Abby

Popkultur // Artikel vom 14.10.2013

Mit den Berlinern Abby kommt eine der floortauglichsten deutschen Indiepop-Bands erstmals nach Karlsruhe.

Ihr Sommer-Album „Friends & Enemies“ zählt zum Erfreulichsten, was der deutsche Popsektor derzeit an groovig euphorisierenden Melodien zu bieten hat.

Herzzerreißend schöne Melancholie, in Schwung gebracht von einer spielfreudigen Band, die eher den Rave im Sinn hat als eine klassische Konzertsituation. Support ist das junge Trio Children mit Minimal-Pop. -rw

Di, 15.10., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.