Maybebop meets MGV Ötigheim

Popkultur // Artikel vom 14.10.2013

Gleich nach den Wise Guys findet ein Vokalquartett aus Hannover den meisten Anklang in der A-cappella-Szene.

Maybebop um Vorsänger Oliver Gies, derzeit vielleicht bekanntester Arrangeur für Pop- und Jazz-Chöre im deutschsprachigen Raum. Für ihr Gemeinschaftskonzert mit dem Männergesangverein 1863 Ötigheim führen sie den Titel der neuen CD „Weniger sind mehr“ mal eben ad absurdum.

Ob Pop, Rock, Jazz, Klassik, Volkslied, Cover oder ihre immer stärker in den Schaffensfokus rückenden Eigenkompositionen – die vom Countertenor bis zum Kellerbass stimmlich aus dem Vollen schöpfenden Maybebopper wissen, wie man mit koketter Selbstironie unterhält und garantieren damit, dass dieser vokale Abend ganz bestimmt nicht monoton wird! -pat

Sa, 19.10., 19.30 Uhr, Mehrzweckhalle Ötigheim

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Daniel Kahn & The Painted Bird

Popkultur // Tagestipp vom 25.02.2018

Diesen Musikern eilt ein beachtlicher Ruf voraus.

>   mehr lesen...




Christina Lux

Popkultur // Tagestipp vom 24.02.2018

Im März veröffentlicht Christina Lux ihr neues Album „Leise Bilder“, das sie überwiegend zurück zur deutschen Sprache führt.

>   mehr lesen...




Burkini Beach

Popkultur // Tagestipp vom 24.02.2018

Die letzten Jahre hat Rudi Maier markerschütternden Lärm mit seinem Indie-Punk-Duo The Dope fabriziert.

>   mehr lesen...




Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Holler My Dear

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

„Disco-Folk mit Groove und Geist“.

>   mehr lesen...




Die Sonne & The Monochrome Set

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Mit zwei „Tapete Records“-Vorzeige-Acts schmückt sich der Südstadt-Kulturraum am „art“-Wochenende.

>   mehr lesen...