Maybebop meets MGV Ötigheim

Popkultur // Artikel vom 14.10.2013

Gleich nach den Wise Guys findet ein Vokalquartett aus Hannover den meisten Anklang in der A-cappella-Szene.

Maybebop um Vorsänger Oliver Gies, derzeit vielleicht bekanntester Arrangeur für Pop- und Jazz-Chöre im deutschsprachigen Raum. Für ihr Gemeinschaftskonzert mit dem Männergesangverein 1863 Ötigheim führen sie den Titel der neuen CD „Weniger sind mehr“ mal eben ad absurdum.

Ob Pop, Rock, Jazz, Klassik, Volkslied, Cover oder ihre immer stärker in den Schaffensfokus rückenden Eigenkompositionen – die vom Countertenor bis zum Kellerbass stimmlich aus dem Vollen schöpfenden Maybebopper wissen, wie man mit koketter Selbstironie unterhält und garantieren damit, dass dieser vokale Abend ganz bestimmt nicht monoton wird! -pat

Sa, 19.10., 19.30 Uhr, Mehrzweckhalle Ötigheim

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Viagra Boys

Popkultur // Artikel vom 08.12.2022

Ihr Post-Punk-Hit „Sports“ ließ die Stockholmer 2018 steilgehen.

Weiterlesen …


P8

Popkultur // Artikel vom 03.06.2022

Zwei Bands aus Frankreich spielen im neuen P8.

Weiterlesen …




Dudu Tassa & The Kuwaitis

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Dudu Tassa steht für Iraq’n’Roll.

Weiterlesen …




Delta Sleep

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Hier kommt die UK-Sensation in Sachen Indie-Math-Pop!

Weiterlesen …




Beatsteaks

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Mit dem All-Time-Triumvirat „Hello Joe“, „Hand In Hand“ und „I Don’t Care As Long As You Sing“ markiert „Smack Smash“ 2004 den großen Durchbruch der fünf Berliner, die sich heute so ziemlich alles nachsagen lassen – außer Punkrock zu machen.

Weiterlesen …




Proberaum-Notstand in Karlsruhe

Popkultur // Artikel vom 31.05.2022

Das Popnetz hat in Koop mit der IG MusikerInnen und dem Verein Bandprojekt Karlsruhe den „Proberaum-Notstand“ ausgerufen.

Weiterlesen …