Aborted...

Popkultur // Artikel vom 29.05.2009

...sind nicht zu verwechseln mit Abortion, den Pfälzer Skandalthrashern der frühen 90er.

Sie zocken lichtschnellen Grindcore, der Napalm Death zur Zeitlupencombo degradiert. The Acacia Strain präsentieren ihr neues Album „Continent“, ein Feuerwerk aus modernem Hardcore mit ordentlicher Metalkante.

Salt The Wound haben jüngst bereits die Alte Hackerei weggeblasen, jetzt sind die Cleveland-Jungs mit neuem Material zurück. Eröffnet wird der krasse Abend von Ichor aus Trier. -mex


Fr, 29.5., 20 Uhr, Stadtmitte, Karlsruhe
www.die-stadtmitte.de
www.myspace.com/abortedmetal

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Stoppok & Tess Wiley

Popkultur // Tagestipp vom 13.12.2017

Auf der diesjährigen „Akustik Rock’n’Roll“-Solo-Tour wird Stoppok von der Texanerin Tess Wiley begleitet.

>   mehr lesen...




Johnossi

Popkultur // Tagestipp vom 13.12.2017

Unter Hymne machen es John Engelbert und Oskar „Ossi“ Bonde 2017 nicht mehr!

>   mehr lesen...




Gernot Ziegler’s Mobile Home - „Aussichten“

Popkultur // Tagestipp vom 11.12.2017

Auf dem taufrischen Werk „Aussichten“ spielen Gernot Ziegler und seine Band Mobile Home (Drums: Stefan Günther-Martens, Bass: Zeca de Oliveira) einmal mehr ihre größte Stärke aus: Variabilität.

>   mehr lesen...




The One-Hundred-Minute-Dance-Event & East Funk Attack

Popkultur // Tagestipp vom 08.12.2017

Der Name ist beim „One-Hundred-Minute-Dance-Event“ Programm.

>   mehr lesen...




Teesy

Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2017

„Wünschdirwas“ ist Teesys zweites Album, das mit der Single „Jackpot“ (mit Cro) auch einen veritablen Hit enthielt.

>   mehr lesen...