Absolutely Sweet Marie

Popkultur // Artikel vom 20.04.2017

Wenn dem Literatur-Nobelpreisträger die Worte fehlen...

Absolutely Sweet Marie haben Bob Dylan nicht nur einen Songtitel für ihren Bandnamen abgeluchst, sondern ihm auch die Texte weggenommen.

Ihre Musik hat nämlich keine, obwohl sie auf jener von Dylan basiert. Oft sind es nur kurze Fragmente aus einem Dylan-Song, die das Quartett (Saxofon/Trompete/Posaune/Drums) als Sprungbrett für ein neues, eigenes Stück nutzt. Seine zweite CD – „Another Side Of Blonde On Blonde“ – ist somit vieles, aber ganz bestimmt kein Coveralbum. -fd

Do, 20.4., 20 Uhr, Alte -Hackerei (Jazzclub-Konzert), Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 24.07.2020

Nachdem die Bundesregierung Corona-bedingt bis 31.8. alle Großveranstaltungen untersagt hat, wird das komplette „Fest“-Line-up auf 2021 verschoben.





Popkultur // Tagestipp vom 01.07.2020

Keine Band, kein DJ, kein Bier – und kein Publikum.





Popkultur // Tagestipp vom 23.05.2020

Die Kulturhalle Remchingen überbrückt die veranstaltungslose Corona-Zeit mit Youtube-Liveübertragungen.