Jazz Classix: Tribute To Blue Mitchell

Popkultur // Artikel vom 17.04.2017

Blue Mitchell

Mit nur 49 Jahren starb Richard Allen „Blue“ Mitchell 1979 an Krebs.

Doch hat er bis dahin ein aktives Musikerleben geführt, auch wenn derweil andere Trompeter den ganz großen Ruhm einheimsten: Mitchell releaste Alben bei Riverside Records und Blue Note, hatte eine eigene Band mit Chick Corea als festem Mitglied und spielte in den Combos von Horace Silver, Ray Charles und John Mayall. Dieter Grohmann und Band rufen den Mann mit dem sanften Trompetenton lebendig in Erinnerung. -fd

Mo, 17.4., 20 Uhr, Jubez (Jazzclub-Konzert), Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Angelika Express & Juniique

Popkultur // Tagestipp vom 11.11.2017

Unverdrossen und regelmäßig live auch im Kohi lassen die Kölner Angelika Express ihren Powerpop-Punk auf die Kenner-Meute los.

>   mehr lesen...




Our Last Night

Popkultur // Tagestipp vom 05.11.2017

Groß rauskommen ganz ohne Label?

>   mehr lesen...




Abgesagt: Django 3000

Popkultur // Tagestipp vom 03.11.2017

„Bonaparty“ on?

>   mehr lesen...




Honigdieb & Columbian Neckties

Popkultur // Tagestipp vom 02.11.2017

Drei Hackerei-Auftritte in einem Jahr – das macht Sir Hannes so schnell keiner nach!

>   mehr lesen...




Halloween Dudefest 2017

Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2017

Weil sich der Reformationstag zum 500. Mal jährt und zum Jubiläum einmalig als bundesweiter Feiertag begangen wird, hängt das „Halloween Dudefest“ bei seiner zweiten Ausgabe einen Tag dran.

>   mehr lesen...




Quota & Monoxside

Popkultur // Tagestipp vom 20.10.2017

Heute Abend gehört das Substage-OG den Gold­städtern.

>   mehr lesen...