Abgesagt: Aline Frazao

Popkultur // Artikel vom 16.04.2017

Auf der verlassenen schottischen Insel Jura (wo übrigens auch Or-wells „1984“ entstand) nahm Aline Frazao ihr aktuelles Album „Insular“ auf.

Mit ihren angolanischen Wurzeln hat es kaum mehr hörbar zu tun – auch wenn sie laut der Singer-Songwriterin weiter drin-stecken, nur tiefer. Auch musikalisch erkundete Frazao Neuland: Sie begann, E-Gitarre und -Effektpedale zu spielen, wandte sich dem Jazz zu (und wieder ab), betrieb Sound-forschung und heuerte britische Musiker an, darunter gar eine Harfenistin. -fd

Das Konzert ist abgesagt und wird im Frühjahr 2018 nachgeholt. Tickets behalten ihre Gültigkeit, können aber auch umgetauscht werden.

Do, 27.4., 20 Uhr, Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe !!!abgesagt!!!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 24.07.2020

Nachdem die Bundesregierung Corona-bedingt bis 31.8. alle Großveranstaltungen untersagt hat, wird das komplette „Fest“-Line-up auf 2021 verschoben.





Popkultur // Tagestipp vom 01.07.2020

Keine Band, kein DJ, kein Bier – und kein Publikum.





Popkultur // Tagestipp vom 28.05.2020

Das rock’n’rollig-noisige Karlsruher Quartett spielt ein halbstündiges Streamingset auf der Substage-Hallenbühne.





Popkultur // Tagestipp vom 23.05.2020

Die Kulturhalle Remchingen überbrückt die veranstaltungslose Corona-Zeit mit Youtube-Liveübertragungen.