Abstürzende Brieftauben

Popkultur // Artikel vom 20.01.2017

Abstürzende Brieftauben

Dass der karobehemdete Bucklige jemals wieder livehaftig zuschlagen würde, war bis 2013 bloßes Fun-Punk-Wunschdenken.

Dann gab’s dieses Frühjahr tatsächlich den ersten neuen Tauben-Song seit 23 Jahren – und auf die „Nazis raus“-Hymne „Nie wieder Pegida“ ließen Mirco „Micro“ Bogumil und Einsteiger Oliver „Jonny Bockmist“ Sauerland im September das Comeback-Album „Doofgesagte leben länger“ folgen. 16 Pieke-Punk-Nummern, an denen ganz bestimmt auch Konrad K. seinen Spaß gehabt hätte! -pat

Fr, 20.1., 20 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe !!!ausverkauft!!!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



ßpaced #12

Popkultur // Tagestipp vom 25.11.2017

Die Anstoß e.V. präsentiert coolen Hip Hop zum Sofabouncen ab nachmittags mit neuen Turntable-Konzepten von DJ Stean und fetten Bässen von Karaboga.

>   mehr lesen...




Bergfilm & Cris Cosmo

Popkultur // Tagestipp vom 23.11.2017

Der erste Gipfel ist erreicht.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...