ADHD

Popkultur // Artikel vom 09.02.2017

Das Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Syndrom ist vermutlich nicht die erste Assoziation, die man hierzulande mit Island aufbringt.

Trotzdem hat sich diese nordische Band danach benannt. Nicht, weil sie danach klänge, Gitarrist und Bassist Ómar Guðjónsson verrät vielmehr von einer therapeutischen Wirkung, die die sphärische, elegische Musik der vier Kindheitsfreunde habe.

Auf sie selbst, aber auch aufs Publikum, das sich auf das Album „6“ und eine dichte wie energiegeladene Musik von der Insel da ganz oben freuen darf. -fd

Do, 9.2., 20 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.