ADHD

Popkultur // Artikel vom 09.02.2017

ADHD

Das Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Syndrom ist vermutlich nicht die erste Assoziation, die man hierzulande mit Island aufbringt.

Trotzdem hat sich diese nordische Band danach benannt. Nicht, weil sie danach klänge, Gitarrist und Bassist Ómar Guðjónsson verrät vielmehr von einer therapeutischen Wirkung, die die sphärische, elegische Musik der vier Kindheitsfreunde habe.

Auf sie selbst, aber auch aufs Publikum, das sich auf das Album „6“ und eine dichte wie energiegeladene Musik von der Insel da ganz oben freuen darf. -fd

Do, 9.2., 20 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Angelika Express & Juniique

Popkultur // Tagestipp vom 11.11.2017

Unverdrossen und regelmäßig live auch im Kohi lassen die Kölner Angelika Express ihren Powerpop-Punk auf die Kenner-Meute los.

>   mehr lesen...




Our Last Night

Popkultur // Tagestipp vom 05.11.2017

Groß rauskommen ganz ohne Label?

>   mehr lesen...




Abgesagt: Django 3000

Popkultur // Tagestipp vom 03.11.2017

„Bonaparty“ on?

>   mehr lesen...




Honigdieb & Columbian Neckties

Popkultur // Tagestipp vom 02.11.2017

Drei Hackerei-Auftritte in einem Jahr – das macht Sir Hannes so schnell keiner nach!

>   mehr lesen...




Halloween Dudefest 2017

Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2017

Weil sich der Reformationstag zum 500. Mal jährt und zum Jubiläum einmalig als bundesweiter Feiertag begangen wird, hängt das „Halloween Dudefest“ bei seiner zweiten Ausgabe einen Tag dran.

>   mehr lesen...