Afterwork & Biergartenfestival im Lago 2017

Popkultur // Artikel vom 14.07.2017

Lago-Afterwork

Sommersonne, Sandstrand – Strike?

Im Lago Bowlingcenter wird ein Schuh draus! Nämlich beim bis September andauernden eintrittsfreien „Biergartenfestival“ (Fr, 20 Uhr) mit Bands aller Genres. Und jeden ersten Mittwoch im Monat wird zum Afterwork (16-22 Uhr, Livemusik ab 18 Uhr) zusätzlich noch der XXL-Smoker angefeuert.

Weiter geht’s im Programm mit der ersten „Schlagernacht“ (14.7.) von Frank Cordes und der regelmäßig terminlich aus der Reihe tanzenden „Salsa Night“ (Sa, 15.7., 20 Uhr) der Freiburger Gruppe Son Con Ron. Enjoys „Abba Night“ (28.7.) holt auch die übrigen Disco-Hits der 70er und 80er zurück und nach den Surf-Rock-Reggae-Stylern The Curbside Prophets (11.8.) spielen Blue Season (18.8.) Rock’n’Roll, Soul, Funk und Rhythm’n’Blues; die Reindeers (25.8.) covern sich durchs Schaffen von Elvis, Jerry Lee Lewis, Little Richard und Chuck Berry, während die Oos Brothers (1.9.) Eric Clapton, Joe Cocker und den Blues Brothers nacheifern. Die ausstehenden Feierabende würzen HAP (2.8.) mit ihrem von den Stones bis Santana reichenden Repertoire sowie die Swing und Blues paarenden Jazzable (6.9.). -pat

Gablonzer Str. 13, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 14.03.2019

Passionierte „Blues Caravan“-Gänger kennen die 24-jährige kroatische Gitarristin von der 2018er Ruf-Records-Label-Tour.



Popkultur // Tagestipp vom 04.03.2019

Die Alternativ-Rosenmontags-Prunksitzung von Wirkstatt und Jubez geht in die elfte Runde.





Popkultur // Tagestipp vom 28.02.2019

Wer über die närrischen Tage aufs „Tata tata tata“ getrost verzichten kann, feiert Fasching in der Dorfschänke!





Popkultur // Tagestipp vom 23.02.2019

Die auf den Österreichischen Bundeskanzler Bruno Kreisky hörende Post-Rock-Live-Urgewalt aus Wien tut auf seinem fünften Album „Blitz“ Alpenabgründe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2019

Von der sich aufbauenden deutschen Indie-Rock-Welle mit nach oben gespült, hat es die Madsen-Familienbande trotz manch mauer Releases hinbekommen, bei ihrer Anhängerschaft 13 Jahre nach der „Perfektion“ noch en vogue zu sein.





Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2019

Der Bandname des frisch formierten Kölner Punk-Quintetts bezieht sich aufs Arbeiterklassen-Tanzlokal Eden in Charlottenburg, das 1930 von einem SA-Kommando überfallen wurde, wobei Hitlers aufstrebende NSDAP beim anschließenden Gerichtsprozess nicht gut wegkam.