Against Me!

Popkultur // Artikel vom 19.08.2015

Als Tom Gabel 2013 ankündigt, sich vom Stadionrocker in ein Riot-Girl zu verwandeln, erntet der „Against Me!“-Sänger jede Menge Respekt von Musikern, Mags und Fans.

Fast logisch, dass sich das Thema auch auf dem folgenden Album „Transgender Dysphoria Blues“ niederschlägt. Und mit Frontfrau Laura Jane Grace kehren Wut, dreckige Leichtigkeit und Punk-Attitüde aus „New Wave“-Zeiten zurück, von denen auf dem glatten Vorgänger „White Crosses“ nicht mehr sonderlich viel zu hören war. -pat

Mi, 19.8., 19 Uhr, Die Stadtmitte, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL