Aki Takase & Alexander von Schlippenbach

Popkultur // Artikel vom 25.01.2018

Für eine geballte wie entfesselte Jazzkompetenz stehen Aki Takase und Alexander von Schlippenbach.

Das Pianisten-Paar, das 2018 gleich zwei runde Geburtstage feiert, kennt man als treibende Kraft der freien, zeitgenössischen Szene. Ihre Arbeit – egal ob solo, zu zweit oder in den unterschiedlichsten Formationen – belebt seit Jahrzehnten die europäische Musiklandschaft. „Rhythmen in Auflösung, Improvisation. Kurz: Ein freier Puls“, so Deutschlandfunk Kultur. -er

Do, 25.1., 20 Uhr, ZKM-Kubus (Jazzclub-Konzert), Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 3?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Ryan O’Reilly & Adam Barnes

Popkultur // Artikel vom 30.10.2021

Diese beiden Singer/Songwriter haben schon für zahlreiche ausverkaufte Shows im Nun gesorgt.

Weiterlesen …




Verschoben: Remode

Popkultur // Artikel vom 23.10.2021

Bielefeld statt Basildon.

Weiterlesen …




Abgesagt: Ezio

Popkultur // Artikel vom 23.10.2021

Dass ein Folk-Gitarrenduo aus Cambridge auf denselben Namen hört wie die Händel-Oper, liegt an Songwriter Ezio Lunedei.

Weiterlesen …




Abgesagt: Marco Augusto Quartett

Popkultur // Artikel vom 16.10.2021

Wenn sich ein Italiener, ein Badener, ein Franke und ein Schlesier treffen, ist das kein schlechter Scherz, sondern das Marco Augusto Quartett.

Weiterlesen …