Akkordeonale 2011

Popkultur // Artikel vom 29.03.2011

Der niederländische Akkordeonist Servais Haanen setzt auch in der dritten Auflage seines Festivals auf stilistische Bandbreite.

Ttanzbarer Funaná von den Kapverden (Estevão „Iduino“ Tavares) trifft auf eigenwillige Weltmusik aus Russland (Vladimir Denissenkov), kosmopolitischer Crossover aus Deutschland (Cathrin Pfeiffer) auf süditalienische Tarantellas (Donatello Pisanello).

Übrigens: Am 13.4. stellt die begnabdete finnische Akkordeonistin Maria Kalaniemi (Foto) die CD „Vilda Rosor“ live vor. -er

Akkordeonale: Fr, 1.4., 20 Uhr, Maria Kalaniemi: Mi, 13.4., Tollhaus, Karlsruhe
www.tollhaus.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Schlippenbach Quartett

Popkultur // Artikel vom 14.12.2021

Es ist gute fast 40-jährige Tradition, dass das Alexander von Schlippenbach Trio jedes Jahr auf Winterreise geht.

Weiterlesen …




Jazzclub Jam Session

Popkultur // Artikel vom 13.12.2021

Das Herzstück des Musiklebens im Jazzclub bleibt auch in der Umbauzeit des künftigen Domizils die monatliche „Jam Session“.

Weiterlesen …




Abgesagt: New Noise Konzerte

Popkultur // Artikel vom 12.12.2021

Mit dem ausverkauften Gig von Heaven Shall Burn sind New Noise & Them Bones Mitte November wieder ins Konzertgeschäft eingestiegen.

Weiterlesen …




Oddarrang

Popkultur // Artikel vom 11.12.2021

Mit ihrem fünften Album behauptet sich die finnische Supergroup an der Spitze der nordeuropäischen Musiklandschaft.

Weiterlesen …


Rap-, Hip-Hop- & Singer/Songwriter-Contest

Popkultur // Artikel vom 10.12.2021

RapperInnen aus Karlsruhe und Ettlingen, DJs, die Urban Dance School plus die Ausstellung „Graffiti trifft Literatur“ repräsentieren die Hip-Hop-Szene der Region.

Weiterlesen …




Milt Jackson Project

Popkultur // Artikel vom 10.12.2021

Als Mitbegründer des Modern Jazz Quartet wurde der Vibrafonist Milt Jackson ein berühmter Mann.

Weiterlesen …