Alte Sau

Popkultur // Artikel vom 28.05.2015

Angeschissen, Blumen am Arsch der Hölle, Dackelblut, Oma Hans, Kommando Sonne-nmilch, Nuclear Raped Fuck Bomb und so weiter und so fort.

Punkrock-Freunde wissen ganz genau, wer hier die Hackerei beehrt! Seit vergangenem Jahr hat das Hamburger Szene-Urgestein Jens Rachut parallel zum Electropunk-Allstar-Bandprojekt NRFB ein neues Trio am Start: Alte Sau.

Die fehlende Gitarre fällt zwischen Heimorgel und Getrommel, Rebecca Oehms und Raoul Doré, düsterer Stimmung und fragmentalen Zeilen aber kaum auf. Rachut halt. -pat

Do, 28.5., 20 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Angelika Express & Juniique

Popkultur // Tagestipp vom 11.11.2017

Unverdrossen und regelmäßig live auch im Kohi lassen die Kölner Angelika Express ihren Powerpop-Punk auf die Kenner-Meute los.

>   mehr lesen...




Our Last Night

Popkultur // Tagestipp vom 05.11.2017

Groß rauskommen ganz ohne Label?

>   mehr lesen...




Halloween Dudefest 2017

Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2017

Weil sich der Reformationstag zum 500. Mal jährt und zum Jubiläum einmalig als bundesweiter Feiertag begangen wird, hängt das „Halloween Dudefest“ bei seiner zweiten Ausgabe einen Tag dran.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Thelonious Monk

Popkultur // Tagestipp vom 16.10.2017

„Die Stille ist der schrillste Ton“, soll Thelonious Monk einmal gesagt haben.

>   mehr lesen...




Fischer-Z

Popkultur // Tagestipp vom 15.10.2017

Fischer-Z, sprich: John Watts und seine Band, sind seit den späten 70ern – der Spätphase des New Wave – dabei.

>   mehr lesen...