East Drive mit Bodek Janke

Popkultur // Artikel vom 26.05.2015

Polen, Jugoslawien und die Ukraine stecken Bodek Janke, Vitaliy Zolotov und Philipp Bardenberg im Blut.

Konsequenterweise richten die drei Freunde denn auch ihren Blick gen Osten, ohne die eigene Jazzherkunft über Bord zu werfen. Festlegen will sich hier eh keiner – Schlagzeuger Janke, der im Badischen Konservatorium Karlsruhe seine frühen Lektionen erhielt, hat unter anderem Tabla studiert. Powertrio-Weltmusik-WhateverJazz mit dicken Melodien! -fd

Di, 26.5., 20 Uhr, Tollhaus (Jazzclub-Konzert), Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.