Amorphis

Popkultur // Artikel vom 05.11.2009

Dem Death-Metal sind Amorphis schon lange entwachsen.

Inzwischen pflegen die Finnen einen eigentümlich-eingängigen, progressiv-folkigen Düsterrock, mit dem man sich ganz ohne Cannabis-Vaporizer in andere Dimensionen beamen kann.

Mit ihrem neuesten Burner, Skyforger, haben Amorphis diese Transporttechnik, die sie auf den beiden Vorgängern Eclipse und Silent Waters erprobten, noch perfektioniert. Also: Sicherheitsgurte überprüfen und absegeln. -mex

Do, 5.11., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe
www.substage.de
www.amorphis.net
www.myspace.com/amorphis

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.