Verschoben: Antilopen Gang

Popkultur // Artikel vom 27.01.2022

Antilopen Gang (Foto: Katja Runge)

Dass das Antilopen-Konzert am 6.3.20 im Substage für lange Zeit mein letztes Livemusikerlebnis überhaupt bleiben würde, hatte ich aus dem vieldeutigen Albumtitel „Abbruch Abbruch“ nun wirklich nicht herausgelesen.

Umso denkwürdiger wurde jener Abend – elf Tage später ging die Corona-Rassel runter. Jetzt kehren die Rapper Koljah, Panik Panzer und sein Bruder Danger Dan, der zwischenzeitlich mit seiner Klavierballade „Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt“ auf ebenso elegante wie amüsante Art Elsässer, Kubitschek, Jebsen, Gauland und Konsorten einen mitgegeben hat, die Vorzeichen um und starten ihren zweiten Anlauf zur „Aufbruch Aufbruch“-Tour.

Am 24.12. (!) erscheint der neue „Geldwäsche Sampler 1“, auf dem neben dem verstorbenen Gang-Mitglied NMZS u.a. auch Max Herre, Zugezogen Maskulin, Fatoni und Die Toten Hosen vertreten sind. -pat

Do, 27.1., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 4?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL