Attwenger

Popkultur // Artikel vom 02.03.2016

Dekaden bevor eine Welle neuerer Bands dafür sorgte, dass das Jubez jetzt die Reihe „Alpen Avantgarde“ installiert hat, existierten bereits Attwenger.

Die wahre Avantgarde der Post-Volksmusik quasi, sogar John Peel hat sie noch hören und adeln können – „a great deal, that’s Attwenger!“. Nur zu zweit bearbeiten Hans-Peter Falkner und Markus Binder die elektronische wie die MIDI-Harmonika, trommeln, singen und elektr(on)isieren

Über die Alpen haben sie es damit locker geschafft, bis nach Zimbabwe zum Beispiel – da wird der Weg nach Karlsruhe zur lockeren Wanderung. -fd

Mi, 2.3., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 5?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Viagra Boys

Popkultur // Artikel vom 08.12.2022

Ihr Post-Punk-Hit „Sports“ ließ die Stockholmer 2018 steilgehen.

Weiterlesen …


P8

Popkultur // Artikel vom 03.06.2022

Zwei Bands aus Frankreich spielen im neuen P8.

Weiterlesen …




Dudu Tassa & The Kuwaitis

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Dudu Tassa steht für Iraq’n’Roll.

Weiterlesen …




Delta Sleep

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Hier kommt die UK-Sensation in Sachen Indie-Math-Pop!

Weiterlesen …




Beatsteaks

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Mit dem All-Time-Triumvirat „Hello Joe“, „Hand In Hand“ und „I Don’t Care As Long As You Sing“ markiert „Smack Smash“ 2004 den großen Durchbruch der fünf Berliner, die sich heute so ziemlich alles nachsagen lassen – außer Punkrock zu machen.

Weiterlesen …




Proberaum-Notstand in Karlsruhe

Popkultur // Artikel vom 31.05.2022

Das Popnetz hat in Koop mit der IG MusikerInnen und dem Verein Bandprojekt Karlsruhe den „Proberaum-Notstand“ ausgerufen.

Weiterlesen …