August Burns Red

Popkultur // Artikel vom 15.11.2018

August Burns Red aus Lancaster/Pennsylvania loteten immer wieder auch die Genregrenzen des Metalcore neu aus.

In den USA war ihr Sound aus Metal-Riffs und der Intensität des Hardcore schon vor zehn Jahren reif die Top 20; zwischendurch leistete man sich auch mal ein auf Jazz, Punk und Progressive Rock bauendes Konzeptalbum.

Jetzt ist ihr achtes Album „Phantom Anthem“ raus. Laut Band sind sie tighter und heavier denn je. Support: Stage War & Betraying The Martyrs. -rw

Do, 15.11., 19.30 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.