Dominik Uhl, Kiyo & Frau Antje und die Ukulele Vol. 2

Popkultur // Artikel vom 16.11.2018

Am Freitag hat der junge Tübinger Singer/Songwriter Dominik Uhl, der mit seiner rauchigen Stimme an Eddie Vedder oder Joseph Arthur erinnert und auf der Bühne durch sein selbstkonstruiertes Kofferschlagzeug klingt wie eine ganze Band, die junge Mannheimerin Kiyo dabei.

Sie stellt mit Gitarrist Rolf Munkes (u.a. Crematory) ihr erstes Album „Parting Lights“ mit teils auch akustischem Singer/Songwriter-Pop live vor.

13 Monate nach Part 1 präsentiert Frau Antje die zweite Hälfte ihrer Best-of-Show. Und sie kommt mit Verstärkung: Zu ihrer Ukulele hat sich eine Loop-Station gesellt. Eine liebevoll dekorierte Bühne bildet die Kulisse für ihren Mix aus Disco-Klassikern, Schlagern und Evergreens, aktuellen Hits und Eigenkompositionen. -rw

Fr, 16.11., 20 Uhr; Sa, 17.11., 20 Uhr, Mikado, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 24.07.2020

Nachdem die Bundesregierung Corona-bedingt bis 31.8. alle Großveranstaltungen untersagt hat, wird das komplette „Fest“-Line-up auf 2021 verschoben.





Popkultur // Tagestipp vom 01.07.2020

Keine Band, kein DJ, kein Bier – und kein Publikum.





Popkultur // Tagestipp vom 28.05.2020

Das rock’n’rollig-noisige Karlsruher Quartett spielt ein halbstündiges Streamingset auf der Substage-Hallenbühne.





Popkultur // Tagestipp vom 23.05.2020

Die Kulturhalle Remchingen überbrückt die veranstaltungslose Corona-Zeit mit Youtube-Liveübertragungen.