Dominik Uhl, Kiyo & Frau Antje und die Ukulele Vol. 2

Popkultur // Artikel vom 16.11.2018

Am Freitag hat der junge Tübinger Singer/Songwriter Dominik Uhl, der mit seiner rauchigen Stimme an Eddie Vedder oder Joseph Arthur erinnert und auf der Bühne durch sein selbstkonstruiertes Kofferschlagzeug klingt wie eine ganze Band, die junge Mannheimerin Kiyo dabei.

Sie stellt mit Gitarrist Rolf Munkes (u.a. Crematory) ihr erstes Album „Parting Lights“ mit teils auch akustischem Singer/Songwriter-Pop live vor.

13 Monate nach Part 1 präsentiert Frau Antje die zweite Hälfte ihrer Best-of-Show. Und sie kommt mit Verstärkung: Zu ihrer Ukulele hat sich eine Loop-Station gesellt. Eine liebevoll dekorierte Bühne bildet die Kulisse für ihren Mix aus Disco-Klassikern, Schlagern und Evergreens, aktuellen Hits und Eigenkompositionen. -rw

Fr, 16.11., 20 Uhr; Sa, 17.11., 20 Uhr, Mikado, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.