Bändi

Popkultur // Artikel vom 01.02.2020

Bändi

Die Hessen und der Tango – eine Liebesgeschichte, so liebevoll skurril und facettenreich wie ein Film von Aki Kaurismäki.

Bändi haben sich dem finnischen Tango verschriebenen, den sie um Elemente aus Bossa Nova, Blues, Rumba und Country erweitern. Die Gruppe um Sängerin Kristina Debelius, Gitarrist Volker Denkel dem aus Karlsruhe stammenden Thomas Salzmann und seinem kunstsinnigen „Schlagzeugballett“ hat sich erweitert.

Neu dabei ist die atmosphärisch-coole Pedal-Steel von Martin Lejeune, Basser André Berthold und Cellist Johannes Kramer. Bei der CD-Release-Show zum neuen Album „Unikuva“ sind zusätzlich Andrea Emeritzy (Klarinette) und der Wahl-Mannheimer Al Zanabili im Line up. -er

Sa, 1.2., 20 Uhr, Tempel, Scenario, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 03.04.2020

Diese fünf italienischen Profimusiker sind Linkin-Park-Fans von „Hybrid Theory“ an.





Popkultur // Tagestipp vom 03.04.2020

Seit ihrem 97er-Album „Ameisenstaat“ sind Knochenfabrik so etwas wie der kleinste gemeinsame Deutschpunk-Nenner.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2020

Keine Band, kein DJ, kein Bier – und kein Publikum.





Popkultur // Tagestipp vom 27.03.2020

Noch bevor das neue Album „Durchbruch 2020“ im Sommer auf den Markt kommt, gehen die Hanseaten auf Clubtour.





Popkultur // Tagestipp vom 20.03.2020

Dass es einen „Rock Or Bust“-Nachfolger geben wird, gilt als sicher.





Popkultur // Tagestipp vom 18.03.2020

Ihre Serie aus den drei Singles „(You’re Bringing Me) Down“, „In My Room“ und „AFL“ wurde im britischen Rock-Radio Anfang 2019 hoch und runter gespielt.