Bar

Popkultur // Artikel vom 01.08.2014

Kaum wiederzuerkennen ist Lucas Croon der Düsseldorfer Krautkameraden von Stabil Elite.

Für sein neues Projekt Bar scheint seine Stimme um eine gefühlte Oktave nach unten gepitcht und im Timbre um ein knappes Jahrzehnt nach vorne gerutscht, mitten rein in die 80er, Ecke Brian Ferry/Roxy Music. Croons Counterpart bei Bar ist Christina Irrgang, eine Frau mit Karlsruher Vergangenheit und einem stimmlichen Ausdruck zwischen kühler Zurückgenommenheit und luftigem Dream-Pop-Hauch.

Der synthielastige Sound des Duos mit Lupe auf den wavigen Anteilen von Stabil Elite und auch mal Loops aus Blockflöten ist in Albumlänge auf Italic erschienen. -fd

Sa, 2.8., 22.30 Uhr, Open-Air-Bühne vor dem Badischen Kunstverein, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.