Bar

Popkultur // Artikel vom 01.08.2014

Kaum wiederzuerkennen ist Lucas Croon der Düsseldorfer Krautkameraden von Stabil Elite.

Für sein neues Projekt Bar scheint seine Stimme um eine gefühlte Oktave nach unten gepitcht und im Timbre um ein knappes Jahrzehnt nach vorne gerutscht, mitten rein in die 80er, Ecke Brian Ferry/Roxy Music. Croons Counterpart bei Bar ist Christina Irrgang, eine Frau mit Karlsruher Vergangenheit und einem stimmlichen Ausdruck zwischen kühler Zurückgenommenheit und luftigem Dream-Pop-Hauch.

Der synthielastige Sound des Duos mit Lupe auf den wavigen Anteilen von Stabil Elite und auch mal Loops aus Blockflöten ist in Albumlänge auf Italic erschienen. -fd

Sa, 2.8., 22.30 Uhr, Open-Air-Bühne vor dem Badischen Kunstverein, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 8?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Artikel vom 03.08.2021

Die am ersten Samstag des Monats von 14 bis 16 Uhr auf 104,8 MHz und querfunk.de gesendete und anschließend über www.mixcloud.com/inkastadtmagazin streambare Afrobeat-Show „INKA Afro Tunes“ (nächste Termine: 7.8.+4.9.) mit Helen Osayame Ruppert, Niklas Tischer und INKA-Verlagsleiter Roger Waltz ist der zweitjüngste Neuzugang auf Querfunk, dem Freien Karlsruher Mitmachradio.