Bar

Popkultur // Artikel vom 01.08.2014

Kaum wiederzuerkennen ist Lucas Croon der Düsseldorfer Krautkameraden von Stabil Elite.

Für sein neues Projekt Bar scheint seine Stimme um eine gefühlte Oktave nach unten gepitcht und im Timbre um ein knappes Jahrzehnt nach vorne gerutscht, mitten rein in die 80er, Ecke Brian Ferry/Roxy Music. Croons Counterpart bei Bar ist Christina Irrgang, eine Frau mit Karlsruher Vergangenheit und einem stimmlichen Ausdruck zwischen kühler Zurückgenommenheit und luftigem Dream-Pop-Hauch.

Der synthielastige Sound des Duos mit Lupe auf den wavigen Anteilen von Stabil Elite und auch mal Loops aus Blockflöten ist in Albumlänge auf Italic erschienen. -fd

Sa, 2.8., 22.30 Uhr, Open-Air-Bühne vor dem Badischen Kunstverein, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Gernot Ziegler’s Mobile Home - „Aussichten“

Popkultur // Tagestipp vom 11.12.2017

Auf dem taufrischen Werk „Aussichten“ spielen Gernot Ziegler und seine Band Mobile Home (Drums: Stefan Günther-Martens, Bass: Zeca de Oliveira) einmal mehr ihre größte Stärke aus: Variabilität.

>   mehr lesen...




The One-Hundred-Minute-Dance-Event & East Funk Attack

Popkultur // Tagestipp vom 08.12.2017

Der Name ist beim „One-Hundred-Minute-Dance-Event“ Programm.

>   mehr lesen...




Teesy

Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2017

„Wünschdirwas“ ist Teesys zweites Album, das mit der Single „Jackpot“ (mit Cro) auch einen veritablen Hit enthielt.

>   mehr lesen...




Mister Me

Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2017

Er tourt sich seit Jahren unter eigener Flagge den Wolf, war Support bei Silbermond und legte Ende Oktober endlich seinen ersten dichtbepackten Longplayer vor.

>   mehr lesen...




Emma Ruth Rundle

Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2017

Den eigenen Herbstblues kann man getrost zu Hause lassen.

>   mehr lesen...