Barock

Popkultur // Artikel vom 21.04.2012

In absehbarer Zeit könnten Angus & Co. wohl doch noch mit einem weiteren Album ums Eck geriffrockt kommen.

Bis der „Black Ice“-Nachfolger eingespielt ist, begnügt sich der AC/DC-Fan mit der Tribute-Show von Barock. Sänger Grant Foster intoniert den eigentlich unnachahmlichen Brian Johnson zum Verwechseln ähnlich, und wenn Leadgitarrist Eugen Torscher im Duckwalk über die Bühne fetzt, dann sieht das dank Schiebermütze und Schulbubenuniform nicht nur aus, als wären die Australier leibhaftig am Start, es klingt auch so! Support: Skip Rock. -pat

Sa, 21.4., 20 Uhr, Festhalle Durlach

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.