Bartmes feat. Fola Dada

Popkultur // Artikel vom 02.11.2011

Jazzig-soulige Club-Sounds hier, Minimal-Beats da, dazwischen viel Raum zum Jammen.

So weit, so gut. Doch es wird noch besser! Hammond- und Nujazz-Pionier Jo Bartmes (De-Phazz, Jon Sass Sassified) fährt seine gechillte Groove-Schiene natürlich nicht allein.

Sängerin Fola Dada (Hattler, Dada), Bassklarinettist Frank Spaniol (De Phazz, Spaniol4), Söhne-Mannheims-Gitarrist Kosho und Drummer Sebastian Merk (Johannes Enders Trio, Till Brönner) sorgen endgültig dafür, dass dieses Konzert eine sichere Bank ist.

INKA verlost zum Konzert im Tempel für Heimhörer dreimal die Bartmes-CD „Modular Soul“. Teilnahme per E-Mail an verlosung@inka-magazin.de unterm Stichwort „Nujazz-Pionier“ bis Sa, 5.11. -er

Sa, 5.11., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 3?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.





Popkultur // Tagestipp vom 04.11.2020

Sein zehntes Studioalbum „Go“ führt den Trompeter und Songwriter Nils Wülker in die elegante Elektronik.





Popkultur // Tagestipp vom 04.11.2020

Blues-Rock-Fans lassen sich den Auftritt des Briten sicher nicht entgehen!





Popkultur // Tagestipp vom 02.11.2020

Während im neuen Domizil im Passagehof die Handwerker Vollgas geben, bildet die „Jam Session“ mit Schlag-zeuger Stefan Günther-Martens und Bassist Torsten Steudinger das Herzstück des Musiklebens im Jazzclub.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.