Bigband Swing Tango & Disco Jazz

Popkultur // Artikel vom 19.06.2016

Seit 2015 begeistern sie gemeinsam die tanzwütigen Swing-Fans der Veranstaltungsreihe „La Nuit Bohème“, jetzt geben sie ihr erstes öffentliches Konzert.

Die Up to Date Bigband und Entertainer Teddy Schmacht kreuzen ihr erfolgreiches Swing-Programm mit den Höhepunkten aus Teddys Showprogramm, die sie erstmals im Up-To-Date-Bigband-Sound präsentieren (So, 19.6., 20 Uhr, Scenario Halle). Jüngstes Kind der Tangofamilie im Tempel ist die neue Reihe „Tangata“, ein Zwilling aus Konzert und Milonga zum Tanzen und Zuhören mit Livemusik und DJ.

Zum Start hat die Tanztribüne das Hamburg Tango Trio um den argentinischen Ausnahmesänger und Gitarristen Caio Rodriguez aus Buenos Aires engagiert (So, 26.6., 18 Uhr, Scenario Halle). Sowohl im Vanguarde, wo ab 20 Uhr als Support Roman Mühlschlegel an den Decks steht, als auch im Scenario steigt mit Max Graef & Band ein feines Hybrid aus Disco und Jazz: Die fünf Jungs aus Berlin werden zu Recht hoch gehandelt.

Sie kombinieren ein klassisches Band-Setup aus Keyboard, Bass und Schlagzeug mit Effekten, Synthesizern und Samplern; inspiriert von Jazz und Kraut, aber auch von elektronischer und zeitgenössischer Musik spielen sie hauptsächlich eigene Kompositionen (Fr, 8.7., 20 Uhr, Vanguarde/Scenario Halle, Karlsruhe). -rw

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.





Popkultur // Tagestipp vom 29.10.2020

Als die Minimalistin aus Mainz 2013 im Radio Oriente auftrat, war ihr selbstbetiteltes Debüt noch in der Mache, das ursprüngliche Soloprojekt aber schon zu einem mehrköpfigen Ensemble herangewachsen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.10.2020

Der in Chicago aufgewachsene Jimmy Kahr hat sich schon zu Anfang seiner Karriere unter den amerikanischen Bluesern etabliert.