Bigband Swing Tango & Disco Jazz

Popkultur // Artikel vom 19.06.2016

Seit 2015 begeistern sie gemeinsam die tanzwütigen Swing-Fans der Veranstaltungsreihe „La Nuit Bohème“, jetzt geben sie ihr erstes öffentliches Konzert.

Die Up to Date Bigband und Entertainer Teddy Schmacht kreuzen ihr erfolgreiches Swing-Programm mit den Höhepunkten aus Teddys Showprogramm, die sie erstmals im Up-To-Date-Bigband-Sound präsentieren (So, 19.6., 20 Uhr, Scenario Halle). Jüngstes Kind der Tangofamilie im Tempel ist die neue Reihe „Tangata“, ein Zwilling aus Konzert und Milonga zum Tanzen und Zuhören mit Livemusik und DJ.

Zum Start hat die Tanztribüne das Hamburg Tango Trio um den argentinischen Ausnahmesänger und Gitarristen Caio Rodriguez aus Buenos Aires engagiert (So, 26.6., 18 Uhr, Scenario Halle). Sowohl im Vanguarde, wo ab 20 Uhr als Support Roman Mühlschlegel an den Decks steht, als auch im Scenario steigt mit Max Graef & Band ein feines Hybrid aus Disco und Jazz: Die fünf Jungs aus Berlin werden zu Recht hoch gehandelt.

Sie kombinieren ein klassisches Band-Setup aus Keyboard, Bass und Schlagzeug mit Effekten, Synthesizern und Samplern; inspiriert von Jazz und Kraut, aber auch von elektronischer und zeitgenössischer Musik spielen sie hauptsächlich eigene Kompositionen (Fr, 8.7., 20 Uhr, Vanguarde/Scenario Halle, Karlsruhe). -rw

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 14.03.2019

Passionierte „Blues Caravan“-Gänger kennen die 24-jährige kroatische Gitarristin von der 2018er Ruf-Records-Label-Tour.



Popkultur // Tagestipp vom 04.03.2019

Die Alternativ-Rosenmontags-Prunksitzung von Wirkstatt und Jubez geht in die elfte Runde.





Popkultur // Tagestipp vom 28.02.2019

Wer über die närrischen Tage aufs „Tata tata tata“ getrost verzichten kann, feiert Fasching in der Dorfschänke!





Popkultur // Tagestipp vom 23.02.2019

Die auf den Österreichischen Bundeskanzler Bruno Kreisky hörende Post-Rock-Live-Urgewalt aus Wien tut auf seinem fünften Album „Blitz“ Alpenabgründe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2019

Von der sich aufbauenden deutschen Indie-Rock-Welle mit nach oben gespült, hat es die Madsen-Familienbande trotz manch mauer Releases hinbekommen, bei ihrer Anhängerschaft 13 Jahre nach der „Perfektion“ noch en vogue zu sein.





Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2019

Der Bandname des frisch formierten Kölner Punk-Quintetts bezieht sich aufs Arbeiterklassen-Tanzlokal Eden in Charlottenburg, das 1930 von einem SA-Kommando überfallen wurde, wobei Hitlers aufstrebende NSDAP beim anschließenden Gerichtsprozess nicht gut wegkam.